Der Marken-Award

Exzellenz in Branding und Markenführung

Die absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) haben 2001 den Marken-Award für exzellente Leistungen in der Markenführung ins Leben gerufen. Im März 2017 wird der Preis zum 17. Mal vergeben.

Marken sind für die Verbraucher von großer Bedeutung. Wer zur Marke greift, kauft ein Qualitätsversprechen. Marken bieten Orientierungspunkte im unüberschaubaren Angebot der Waren und Dienstleistungen. Viele Menschen schätzen auch den ideellen Wert von Marken, drückt doch deren Besitz auch etwas über den Besitzer aus. Kein Wunder also, dass Marken ein wichtiges Marketing- Instrument der Unternehmen und häufig genug deren wichtigster Werttreiber sind. Der jährliche Wettbewerb um den Marken-Award soll den Markengedanken fördern und Best-Practice-Beispiele ins Licht der Fachöffentlichkeit rücken.

Der Preis wird 2017 in diesen drei Kategorien vergeben:
Bestes Marken-Momentum
Bester Marken-Relaunch
Beste Marken-Dehnung

In jeder Kategorie werden in einem aufwändigen Bewerbungsverfahren drei Finalisten ermittelt, aus denen die Jury die Sieger wählt. Die Preisverleihung erfolgt im festlichen Rahmen der "Night of the Brands" jeweils im März in Düsseldorf.